NGC 6946ARP 29

© Adam Block, Mt. Lemmon SkyCenter, U. Arizona

 


 

ARP 029

RA: 20 34 52.34 Dec: 60 09 14.22 (J2000))

 

 

NGC 6946

RA: 20 34 52.32 Dec: 60 09 14.08 (J2000)

 

 
Galaxie: SAB(rs)cd, Sy2
Sternbild:    Chepheus
 
 
Rotverschiebung:            z = 0.000133
Entfernung:           12 Mio. Lj
 
 
Durchmesser in arcmin:   11,5'
Durchmesser:       40.000 Lj
 
 
Absolute Helligkeit:        -20,79M
Scheinbare Helligkeit:     9,61m
 
 
Entdeckt: 9.Sep.1798
Friedrich Wilhelm Herschel
 
 
Teleskop: -
Jahr: -
 

 
 
 
 
Das Bild wurde mit Bezug zum Aladin Sky Atlas nach Norden ausgerichtet.
Die Angaben entsprechen der Nasa-MAST- oder NED- Datenbasis. Ho=74,2
 
 
 
 
 
Bemerkungen zum Bild: NGC 6946 | ARP 029

NGC 6946 ist eine Spiralgalaxie, die sich im Sternbild des Kepheus, hinter vielen Sternen unserer eigenen Galaxie versteckt. Ihre Entfernung beträgt etwa 12 Mio. Lichtjahre, sie gehört also noch in den Nachbarbereich unserer Milchstraße. Die Astronomen klassifizieren sie als Spiralgalaxie vom Typ SAB. Sie besitzt einen Winkel von 12° in Bezug auf den galaktischen Äquator.
Der Kern von NGC 6946 leuchtet gelblich. Dies liegt einmal an den vielen alten Sternen dort. Zudem wird NGC 6946 als Seyfert 2 Galaxie eingestuft. An den Kern schließen sich die locker gebundenen Spiralarme an. Sie enthalten große Mengen von molekularem Staub und Gas, in dem junge Sterne blau strahlen und neue Sterne in den rötlich leuchtenden Nebelbereichen entstehen. In dieser Galaxie wurden im verflossenen 20. Jahrhundert neun Supernovae beobachtet. Eine relativ hohe Rate, wenn man die eine Supernova pro Jahrhundert in unserer Milchstraße als Vergleich benutzt.
 
 
Hilfsmittel
 

Astro.GoBlack.de