IC 2602 Offener Sternhaufen



                                           im Sternbild: Schiffskiel














 

© unbekannt

 




 

 

 


Katalog Nr:

Himmel

Sternbild

Koordinaten

IC 2602

süd

Carina

10h 43,2'

-64° 24'


alternativ

Abs.Helligkeit

Scheinb.Helligkeit

Entfernung

Durchmesser

-

-

1,9

479 Lj

50'









Bemerkung zum Bild: IC 2602



Alternativname: südliche Plejaden

Dieser offene Sternhaufen der aus etwa 30 bis 50 Sternen besteht, wurde am 3.März 1752 von dem französischen Astronomen Abbe Lacaille, von Südafrika aus entdeckt. Er erinnerte sich bei seinem Anblick an die Plejadensterne der Nordhalbkugel und nannte diesen Haufen die 'südlichen Plejaden'. Das hellstes und grösstes Mitglied dieses Haufens von dem man mit blossem Auge sechs Sterne erkennen kann, ist das Doppelsternsystem Theta Carina.







Astro.GoBlack.de