Stern Gliese 710
 
© SDSS 2
 

 
Gliese 710
 
 
 
HD 168442
RA: 18 19 50.84 Dec: -1 56 18.98 (J2000)
 
 
Roter Zwerg
Sternbild:    Ophiuchus (Schlangenträger)
 
 
 
Entfernung:           63 Lj
 
 
Absolute Helligkeit:        8,17 M
Scheinbare Helligkeit:     9,6 m
 

 
 
 
 
Bemerkung zum Bild: Gliese 710
Alternativname:

Gliese 710 ist ein Roter Zwergstern, der etwa 40-60% der Sonnenmasse besitzt. Er leuchtet sehr schwach und ist nur mit einem Teleskop zu erkennen. In dem Sternkatalog von Friedrich Wilhelm August Argelander taucht er erstmals 1863 auf. Von dort übernahm ihn Wilhelm Gliese (1915-1993), Astronom am Heidelberger Institut für Astrologie, in seinen Katalog der Nahen Sterne. Dieser erlangte später als 'Bonner Durchmusterung' Bekanntheit, weswegen viele Astronomen Glieses Namen zur Bezeichnung von Sternen aus seinem Katalog heranziehen.

Gliese 710 ist ein unauffälliger Stern, würde er nicht mit einer Geschwindigkeit von 14km /Sekunde auf die Sonne zurasen. Zur Zeit befindet er sich noch 63 Lichtjahre entfernt im Sternbild des Schlangenträgers, jedoch wird er sich in etwa 1,1 bis 1,4 Millionen Jahren der Sonne bis auf ein Lichtjahr angenähert haben. Hier angekommen, wird Gliese 710 den dann existierenden Erdbewohnern als Stern mit einer scheinbaren Helligkeit von 0,6m erstrahlen und damit die Helligkeit des heutigen Antares erreichen.
Ein Zusammenstoss zwischen Sonne und Gliese 710, oder andere merkliche Beeinflussungen der beiden Sterne, sind aus heutiger Sicht nicht zu erwarten. Allerdings werden sich durch die Annäherung die Gravitationsbedingungen innerhalb der Oortschen Wolke ändern. Dies könnte dazu führen, dass einzelne Brocken innerhalb dieser Kugelhülle um unser Sonnensystem ihr 'Gleichgewicht' verlieren und in den Sonnenraum hinabstürzen. Das Resultat sind schön anzusehende Kometen, die Gefahr besteht wie bei jedem Kometen darin, dass es irgendwann mal wieder einen geben wird, der die Erde trifft.
 
 
 

  Sterne, ihre Entstehung, ihre Kinderstube, ihr Ende

 
 
Hilfsmittel
 

Astro.GoBlack.de