VV  118eMCG+10-17-002aNGC 3690NGC 3690IC 694ARP 299

© HST, Nasa / ESA

 


 
ARP 299
RA: 11 28 30.40 Dec: +58 34 09.98 (J2000)
 
 
NGC 3690      (Bildmitte)
RA: 11 28 32.20 Dec: +58 33 43.99 (J2000)
 
 
IC 694           (ober rechts)
RA: 11 28 27.30 Dec: +58 34 42.53 (J2000)
 
 
Galaxie
Sternbild: Ursa Major
 
 
 
weitere Daten:     s.unten
 
 
Teleskop: HST 2,4m
Jahr: ~2002
 

 
 
 
 
Das Bild wurde mit Bezug zum Aladin Sky Atlas nach Norden ausgerichtet.
Die Angaben entsprechen der Nasa-MAST- oder NED- Datenbasis. Ho=74,2
 
 
 
 
 
Bemerkungen zum Bild: NGC 3690 + IC 694 | Arp 299 | Mrk 171

Das obige Galaxiensystem NGC 3690 scheint etwas komplexer zu sein als es die Beschreibung des Bildes glauben machen möchte. Sie bezieht sich auf eine Begegnung der Galaxie NGC 3690 mit der kleinen Galaxie IC 694 die sich vor etwa 700 Mio. Jahren abgespielt haben soll. Die Beschreibung nimmt keinen Bezug auf die vielfältigen Zerlegungen die im Aladin Sky Atlas bezogen auf NGC 3690 zu finden sind. Hier wird die Galaxie in mindestens drei Teile A- C unterteilt und es werden zwei Galaxienkerne ausgewiesen. Die Kerne erstrahlen ultrahell im infraroten Licht und trotz der immensen Mengen an Staub auch im UV-Licht, so dass auch der armenische Astrophysiker Benjamin Markarjan auf NGC 3690 aufmerksam wurde und sie in seinen Katalog 'of galaxies with excess ultraviolet emission', unter der Nummer 171 notierte.

Die blauen Bereiche unterhalb von IC 694 werden wie eigenständige Galaxien mit den Bezeichnungen VV 118e und MCG 10-17-002a angesprochen. Darauf, dass es im Bereich von NGC 3690 umfangreiche Veränderungen gibt, weisen auch die sechs Supernovaexplosionen hin, die hier in den letzten 18 Jahren beobachtet wurden. Ihre Bezeichnungen lauten SN 2010P / SN2010O / SN 2005U / /SN1998T / SN 1993G / SN1992bu.

In dem 1966 erschienenen Atlas of Peculiar Galaxies von Halton C. Arp, ist ARP 299 als 'unklassifizierbares Objekt' eingeordnet. Die Entdeckung von NGC 3690 fand 1790 durch den in Hannover geborenen, deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel statt.
 
 
Hilfsmittel
 

 
Objekt
entdeckt
Entdecker
z
Entfernung
 
 
NGC 3690
1790
Friedrich Wilhelm Herschel
0.010411
136 Mio.Lj
 
 
IC 694
-
-
0.013200
173 Mio.Lj
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Objekt
 
Typ
m
M
max.Parallaxe
Durchm.
 
 
NGC 3690
Galaxie
Dbl Sys
11,8
-21,31
2,9'
115.000 Lj
 
 
IC 694
Galaxie
Sbrst
17,2
-16,42
0,14'
7.000 Lj
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Astro.GoBlack.de