NGC 2655ARP 225

© NASA / IPAC Extragalactic Database (NED)

 


 
ARP 225
RA: 08 55 37.73 Dec: +78 13 23.09 (J2000)
 
 
NGC 2655
RA: 08 55 37.73 Dec: +78 13 23.09 (J2000)
 
 
Galaxie SAB(s)0/a, Sy2
Sternbild: Camelopardalis
 
 
Rotverschiebung:            z = 0.004670
Entfernung:           61 Mio.Lj
 
 
Durchmesser in arcmin:   4,9'
Durchmesser:       88.000 Lj
 
 
Absolute Helligkeit:        -20,41M
Scheinbare Helligkeit:     10,96m
 
 
Entdeckt: 1802
Friedrich Wilhelm Herschel
 
 
Teleskop: Palomar 5m
Jahr: 1966
 

 
 
 
 
Das Bild wurde mit Bezug zum Aladin Sky Atlas nach Norden ausgerichtet.
Die Angaben entsprechen der Nasa-MAST- oder NED- Datenbasis. Ho=74,2
 
 
 
 
 
Bemerkungen zum Bild: NGC 2655 | Arp 225

Nach dem Atlas of Peculiar Galaxies von Halton Arp (1966), eine 'Galaxie mit amorphen Spiralarmen'.
NGC 2655 wurde im Jahr 1802 von dem in Hannover geborenen, deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt.
 
 
Hilfsmittel
 

Astro.GoBlack.de