ARP 148

© HST / Nasa, ESA

 


 

ARP 148

RA: 11 03 53.20 Dec: +40 50 57.01 (J2000)

 

 

PGC 033423

RA: 11 03 53.20 Dec: +40 50 57.01 (J2000)

 

 
Galaxie: S0p+Sp (ring)
Sternbild:    Ursa Major
 
 
Rotverschiebung:            z = 0.034524
Entfernung:           447 Mio. Lj
 
 
Durchmesser in arcmin:   0,6'
Durchmesser:       78.000 Lj
 
 
Absolute Helligkeit:        -20,68M
Scheinbare Helligkeit:     15,00m
 
 
Teleskop: HST 2,4m
Jahr: 2007
 

 
 
 
 
Das Bild wurde mit Bezug zum Aladin Sky Atlas nach Norden ausgerichtet.
Die Angaben entsprechen der Nasa-MAST- oder NED- Datenbasis. Ho=74,2
 
 
 
 
 
Bemerkungen zum Bild: ARP 148 = PGC 033423 / Mayall s Objekt

Das Bild des Sloan Digital Sky Survey zeigt die Galaxie NGC 1015 des New General Catalogue von Johan Ludvig Emil Dreyer im Sternbild Walfisch.
Das Bild des Hubble Space Teleskops vom April 2007 zeigt die Begegnung zweier Galaxien. Bei diesem wurden durch die auftretende Schockwelle, Gas und Staub zunächst in die Richtung des Zentrums geschoben, um dann nach außen in den Ring geschleudert zu werden. Hier scheint sich ein heftiger Entstehungsprozess von Sternen entwickelt zu haben. Augenscheinlich war es den Astonomen bisher nicht möglich, den ablaufenden Prozess konkreter zu belegen und die zweite Galaxie eindeutig zu bestimmen, denn die bisherigen Beschreibungen 'eiern' um die physikalischen Gegebenheiten die das Bild zeigt oberflächlich herum.
Dennoch bleibt das Bild eine der vielen faszinierenden Performances wie Künstler sagen, oder Darbietungen, die das Universum zu bieten hat.
 
 
Hilfsmittel
 

Astro.GoBlack.de