Sternbild: Crux
 
Grafik: Wikipedia
 
Das Sternbild Crux oder Kreuz des Südens liegt auf der Südhalbkugel der Erde, inmitten des Bandes unserer Milchstrasse. Seine auffälligsten Merkmale sind der, mit bloßem Auge sichtbare Dunkelnebel, mit dem Namen Kohlensack und ein offener Sternhaufen, mit dem Namen Schmuckkästchen. Zudem zeigt die Verlängerung der Achse Alpha Crucis, Gamma Crucis auf den Himmelssüdpol. Das Sternbild Crux ist von Europa aus nicht zu sehen.
 
Die Forstsetzung der Achse zeigt auf den HimmelssüdpolStern: Alpha Crucis od. AcruxStern: Lambda CrucisStern: Beta Crucis od. MimosaStern: Epsilon CrucisStern: Delta CrucisStern: Gamma CrucisDunkelnebel: Coal Sack Nebula od.KohlensackNGC 4755: offener Sternhaufen, Jewel Box od. Schmuckkästchen Sternbild Kreuz des Südens und Umgebung
 
Mit einem Klick im obigen Bild können die jeweiligen Objekte dieses Katalogs im Sternbild Crux aufgerufen werden. Ein Klick in den freien Bereich, ruft ein das Sichtfeld erweiterndes Bild auf. In diesem ist auch unsere Nachbarsonne Alpha Centauri zu sehen. Das Bild stammt von der NASA, ESO, Yuri Beletsky.
 
Tabelle von Objekten im Sternbild Dorado
Die Koordinatenangaben wurden ebenso wie die Typangaben zu dem Objekt, dem MAST-Katalog der NASA entnommen, der sie über die Nasa/ipac Extragalactic Database (NED) oder den Katalog der Universität Straßburg 'Simbad' auflöst.
 
NGC 4755
Simbad: RA: 12 53 42.00 Dec: -60 22 0.0 (J2000) offener Sternhaufen
Dieser Sternhaufen wird auch Jewel Box oder Schmuckkästchen genannt.
Coal Sack
Simbad: RA: 12 31 19.00 Dec: -63 44 36.0 (J2000) Dunkelnebel
Der Kohlensack ist ein grosser Dunkelnebel, der sich vor dem Lichtband der Milchstrasse abzeichnet. So wird er als einziger Dunkelnebel mit dem blossen Auge erkennbar. Seine Entfernung zur Erde beträgt etwa 600 Lichtjahre.


Astro.GoBlack.de