Zwerplanet: Ceres
Ceres Datenblätter
Bilder zum Thema Ceres
 

Der Zwergplanet Ceres im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, © 2004 NASA, HST

 

Objekt

 

 

 





Ceres

mittlere.Entf. Sonne

Perihel

Aphel

Festkörper

2,77 AE

2,546 AE

2,987 AE

1. Zwergplanet

414 Mio.km

381 Mio.km

447 Mio.km

MBO

23,0 Lmin

21,2 Lmin

24,8 Lmin

Durchmesser km

Bahnneigung z.Ekliptik

Gravitation m/s²

Dichte kg/m³

975

10,59°

~0,27

~2,08





Sid.Umlauf Sonne

Sid Rotation

Fluchtgeschw. km/s

Monde

4,6a

9,71h

0,51

0





 

 

 

 

 

Ceres ist das größte Main Belt Objekt (MBO) im Raum zwischen Mars und Jupiter. Nachdem schon von Johannes Kepler ein Planeten in der grossen Lücke zwischen Mars und Jupiter vermutet wurde, entdeckte Guiseppe Piazzi, in der Neujahrsnacht von 1800 auf 1801, hier einen Himmelskörper. Er gab ihm nach der römischen Göttin des Ackerbaus und der Patronin der Insel Sizilien, den Namen Ceres.
Ceres ist zwar mit einem Durchmesser von 975 km recht klein, erhielt aber den Status eines weitern Planeten im Sonnensystem. Erst als man zunehmend mehr Objekte in dieser Lücke fand, sprach man ab etwa 1850 von ihr als einem Kleinplaneten, einem Planetoiden oder Asteroiden. Inzwischen wurden mehr als 20.000 solcher Kleinplaneten zwischen Mars und Jupiter entdeckt, doch Ceres blieb der größte von ihnen, gefolgt von Pallas (nach Pallas Athene) die noch einen mittleren Durchmesser von 523km besitzt.
Aufgrund einer Neuordnung der Objekte in unserem Sonnensystem vom 24.August 2006, erhielt Ceres, durch die Internationale Astronomische Union (IAU), nun den Status eines Zwergplaneten.
 



Ceres
Durchmesser:
Umlaufzeit:
min.Entf.-Sonne:
max.Entf.-Sonne:
Monde:
(Zwergplanet - MBO)
942 km
4,60 Jahre
2,55 AE = 21Lm:12Ls
3,00 AE = 24Lm:57Ls
kein



Zum Erhalt weiterer Daten, Bilder anklicken


Astro.GoBlack.de