Planet: Erde - innerer Aufbau

Erde, allgemeine Beschreibung

Erde Datenblätter
 
Das Erdinnere
Die Erde besitzt einen Durchmesser von 12.740 km und eine mittlere Dichte von 5,5 g/cm³. Nach den heutigen Erkenntnissen hat sie den folgenden Aufbau.

Tief im Inneren befindet sich ein fester metallischer Kern (6) aus Eisen und Nickel, der etwa einen Durchmesser von 2.440km besitzt. Obwohl die Temperatur hier etwa 4000°C beträgt ist er wegen des hohen Druckes von ca. 4 Milliarden Hektopascal (400 Mrd.N/m²), nicht flüssig, sondern fest. Jeder Kubikzentimeter wiegt 13,3 bis 13,6 Gramm. Ihm schließt sich der flüssige, äußere Metallkern (5), ebenfalls aus Nickel und Eisen an. Wegen des geringeren Druckes sind die Atome hier nicht so heftig zusammengedrückt und so beträgt die Dichte nur noch 10,0-12.3 g/cm³. Diese Schicht beginnt etwa 2900km unter der Erdoberfläche.

Ihr folgt nach außen hin der untere Mantel (4) in dem die Dichte sprungartig von 10 auf 5 g/cm³ abnimmt. Diese Verringerung der Dichte so vermutet man, liegt einmal an der weiteren Druckabnahme, aber ebenso an einem Wechsel des Materials.
Man geht davon aus, dass der untere Mantel aus schweren Silikaten (Verbindungen mit Silizium) und Metalloxiden besteht, die wegen ihres geringeren Gewichts auf dem flüssigen Nickel-Eisen-Kern schwimmen.

Innerhalb dieser Schicht sollen starke Umwälzströmungen herrschen, die den oberen Mantel (3) der in etwa 700km Tiefe beginnt, erhitzen und ihn verflüssigen. Er besteht aus leichteren Silikaten, die man Achondrite nennt und er liefert den Auswurf der Vulkane. Auf dem oberen Mantel, der Asthenosphäre (2) schwimmt die Erdkruste, die Lithosphäre (1). Sie hat nur noch eine Dichte von 3,3 abnehmend auf 2,9 g/cm³. Ihre Dicke beträgt über den Kontinenten bis zu 30km, in seltenen Fällen bis 100km. Auf dem Meeresboden ist die Erdkruste teilweise nur 7km dick.

Die Temperatur steigt von der Erdoberfläche nach unten um ca. 30°C pro km, so dass Sie in 100km Tiefe 3000°C erreicht. Hernach ist der Temperaturanstieg wesentlich geringer, so dass er im festen Kern, etwa die bereits erwähnten 4000°C erreicht.

Astro.GoBlack.de