© NASA, 06.1998
 
 

 

2004 FH

Asteroid

 

 

Globus

NEO (kreuzt die Erdbahn)

 

 

 

 

 


 
 
 
 
Der Asteroid um den es geht, ist in dem obigen .gif-Film, in der Mitte des Bildes zu sehen. Er flog mit hoher Geschwindigkeit am Donnerstag den 18.März 2004 um 22.08 Uhr an der Erde vorbei.

Der Film zeigt einen Ausschnitt dieses Fluges von etwa 30min. Bei seinem Erdrendezvous hielt der 30m grosse Brocken einen respektvollen Abstand von etwa 43.000km zur Erde ein. Das sind etwa 3,4 Erddurchmesser. Diese Entfernung unterschreitet alles, was bisher von Astronomen beobachtet wurde. Zwar besagt das nicht unbedingt viel, denn auch die heutigen Astronomen sehen nicht alles was dicht an der Erde vorbeifliegt, trotzdem, eine Gewehrkugel, die neben dem Kopf, eine Tür breit entfernt vorbeifliegen würde, kann erschreckend wirken.

Der Vorbeiflug wäre für die Erde gefahrlos gewesen wird verlautet, zudem würden im Schnitt alle zwei Jahre derartige Brocken vorbeisausen .. und hätte der Asteroid die Erde getroffen, so wäre er in der Atmosphäre zerrissen worden und hätte durch seine Trümmer maximal eine Stadt zerlegt .. mag sein, aber so richtig beruhigend ist das nicht. Selbst dann nicht, wenn er nur in das Meer gestürzt wäre.

Entdeckt wurde 2004 FH bei seinem Anflug auf die Erde am Montag, also 3 Tage bevor er vorbeiraste. Die Umlaufbahn des Mondes passierte er dann im Verlauf von 31 Stunden. Durch die Erdgravitation wurde er um ca. 15° von seiner bisherigen Flugbahn abgelenkt. Nun wird er vermutlich im Jahr 2044 mit einem Abstand von 1.581.000km die Erde wiedersehen.
Asteroid 2004 FH umrundet die Sonne in 9 Monaten. Dabei erreicht er seine grösste Sonnennähe innerhalb der Venusbahn und entfernt sich dann von ihr, bis dicht unter die Erdbahn ..wie wir nun wissen.
 
 
 
 

Astro.GoBlack.de