Zwergplanet: Eris - Mond: Dysnomia
Eris, allgemeine Beschreibung
Eris Datenblätter
 
©NASA: Grafische Darstellung des Zwergplaneten Eris und seines Mondes Dysnomia
 
 
Dieser Mond wurde am 10.September.2005 von einer Arbeitsgruppe um den Astronomen M.E.Brown entdeckt. Am 13.September wurde ihm von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) der Name Dysnomia gegeben. Dysnomia ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Eris, der Göttin des Schreckens und der Zwietracht.

Daten zu Dysnomia sich noch dünn gesäht. Bilder wird es wohl in den nächsten Jahrzehnten keine geben, denn für bodengestützte Teleskope ist dieser Mond mit einem Durchmesser von 250km zu klein, um mehr als einen leuchtenden Punkt zu erhalten. Die Umlaufzeit von Dysnomia um ihren Zwergplaneten Eris beträgt über den Daumen gepeilt 14 Tage.
 

 

Größe

Einheit

Dysnomia

 

 

Bezeichnung

 

 

 

 

Entfernung vom Planeten, Mittel

km

-

 

 

                in Saturnradien

 

-

 

 

Umlauf, sideral

d

14

 

 

Eigenrotation

 

-

 

 

Winkel der Bahnebene

Grad

-

 

 

Exzentrizität

 

-

 

 

Radius / Halbachse

km

~125

 

 

Masse

1020kg

-

 

 

Dichte, mittel

kg/m³

-

 

 

Albedo, geometrisch

 

-

 

 

Helligkeit, absolut

1 AE

-

 

 

Gravitation

m/s²

-

 

 

Fluchtgeschwindigkeit

km/s

-

 

 

Scheinbare Helligkeit in Opposition

 

-

 

 

Datenquelle: http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/planetfact.htm

Astro.GoBlack.de