Planet: Saturn - Mond: Narvi
Saturn, Allgemeine Beschreibung
Saturn, Datenblätter
 

©University of Hawaii: Saturnmond S/2003 S1, Surabu 8,3m

 

Dieser Saturnmond besitzt noch keinen Namen, nur die Bezeichnung, die sein Entdeckungsjahr nennt und feststellt um die wievielte Entdeckung eines Saturnmondes es sich in dem entsprechenden Jahr handelt. In diesem Fall ist es S1, also die erste. In der obigen Fotografie ist der Mond, als sich schnell bewegender Punkt, in der Bildmitte zu sehen.

Der Mond wurde von der Erde aus entdeckt. Am 5.Februar 2003 verkündete das Institut für Astronomie der Universität von Hawaii, dass Scott S. Sheppard und David C. Jewitt zusammen mit Jan Kleyna der Universität Cambridge den Mond mit dem 8,3m Surabu Teleskop auf dem Mauna Kea gefunden hätten.

S/2003 S1 ist ein irregulärer, etwa 4-8km im Durchmesser grosser Brocken, der den Planeten Saturn retrograd, also gegenläufig zu dessen eigenem Umlaufsinn, in 2 Jahren, 226 Tagen, mit einem Abstand von fast 19Mio.km umrundet. Seine Albedo beträgt etwa 0,06. Das bedeutet, er ist sehr dunkel, denn er reflektiert nur 6% des einfallenden Lichtes.
 

 

Größe

Einheit

Narvi

 

 

Bezeichnung

 

S/2003 S1

 

 

Entfernung vom Planeten, Mittel

km

18.720.000

 

 

                in Saturnradien

 

311

 

 

Umlauf, sideral

d

956 retrograd

 

 

Eigenrotation

 

keine Angabe

 

 

Winkel der Bahnebene

Grad

134,6

 

 

Exzentrizität

 

0,35

 

 

Radius / Halbachse

km

~3

 

 

Masse

1020kg

-

 

 

Dichte, mittel

kg/m³

-

 

 

Albedo, geometrisch

 

0,06

 

 

Helligkeit, absolut

1 AE

-

 

 

Gravitation

m/s²

-

 

 

Fluchtgeschwindigkeit

km/s

-

 

 

Scheinbare Helligkeit in Opposition

 

--

 

 

Datenquelle: http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/planetfact.htm


 

Astro.GoBlack.de