© NASA, TRACE, 15.11.1999
 
 

 
Merkur
 
 
 
Transit vor der Sonne
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
Dieser Film zeigt einen Vorbeiflug des Planeten Merkur vor der Sonne. Das ist grundsätzlich kein seltenes Ereignis, da Merkur der innerste Planet des Sonnensystems, die Sonne alle 88 Tage umrundet. Wegen der Neigung seiner Bahn und gegenüber der Erdbahn scheint er von der Erde aus gesehen jedoch häufiger über oder unter der Sonne hindurchzutauchen. So gesehen sind Bilder wie das obige nur im Abstand einiger Jahre zu bekommen. Der Film wurde 1999 aufgenommen. Der vorhergehende Merkurtransit fand im Jahr 1993 und der folgende im Jahr 2003 statt.
 
Interessant sind die Größenverhältnisse zwischen der Sonne und dem Planeten, der nur einen Bruchteil der Grösse der Erde besitzt. Aber auch bei zweieinhalb-fachem Durchmesser gegenüber Merkur, bleibt die Erde, verglichen mit der Sonne ein Winzling. Sie wurde zum Vergeleich der Größen in den Film hineinkopiert.
 
Das Bild wurde von der amerikanischer Raumsonde TRACE am 15.11.1999 aufgenommen. Wegen der verwendeten Filtertechnik erscheint die Sonne in blauer Farbe. Dennoch lassen sich auch auf diesem Bild die drastischen Strukturveränderungen der Sonnenoberfläche, innerhalb der gezeigten 31 Minuten, noch gut erkennen.
 
 
 
 

Astro.GoBlack.de