© NASA, Pathfinder
 
 

 

Mars

 

 

 

Pathfinder – Rover I

 

 

 

 

 

 


 
 
 
 
Pathfinder war eine amerikanische Raumsonde, die am 4.Juli 1997 im Aares Vallis auf dem Mars landete. Sie hatte ein 10,6kg schweres, ferngesteuertes Roboterfahrzeug an Bord, den Rover, der auf dem obigen Bild zu sehen ist. Pathfinder und der Rover waren mit Kameras bestückt und fotografierten die Marsoberfläche des Landegebiets. Zudem machte das mit Sonnenstrom getriebene Fahrzeug Ausflüge zu nahen Gesteinsbrocken und untersuchte diese. So konnten sich die Geologen ein erstes Bild von den bodennahen Strukturen auf der Marsoberfäche machen.
Pathfinder arbeitete bis zum 27. September 1997 und sendete bis zu diesem Zeitpunkt Wetterdaten und um die 16.500 Bilder zur Erde. Er fertigte zudem ein gutes Dutzend Boden- und Gesteinsanalysen an.
 
 
 
 

Astro.GoBlack.de