© Marco Fulle
 
 

 

Erde - Vulkan Etna

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
 
 
 
Der Etna auf Sizilien (Italien) brach im Juni des Jahres 2001 wieder einmal aus und brachte den dort wohnenden Menschen Angst und Schrecken. Wie es scheint waren die Wissenschaftler hingegen begeistert, denn der Etna ist ein Vulkan der ähnlich wie die Vulkane auf dem Mars eine Basaltlava hervorbringt. So wurde er zum Studienobjekt, um den Verhältnissen in den Marsvulkanen näher zu kommen.

Der Etna ist einer der aktivsten Vulkane auf der Erde, was vermutlich mit dem Druck zusammenhängt, welchen die afrikanische Platte auf die euroasiatische Platte ausübt, und der sich auch immer wieder in zahlreichen Erdbeben rund um das Mittelmeer bemerkbar macht. Zudem ist der Etna einer der wenigen großen Vulkane. Seine Basis besitzt einen Durchmesser von etwa 50km und seine Höhe bringt es auf 3000m.
 
 
 
 

Astro.GoBlack.de